headerlogo

Saisonabschluss

Die Saison 2014/2015 neigt sich dem Ende zu. Für die Damen vom VBC Herisau ist der Abstieg in die 4. Liga definitiv. Fürs letzte Spiel ging es nach Andwil-Arnegg zu den Tabellenersten.

Der 1. Satz startete ausgeglichen, so konnten die Gäste durch starke Verteidigung und Angriffe immer wieder ausgleichen. Bis zum Stand von 14:14. Dann konnten die Leaderinnen durch starke Aufschläge punkten und die Appenzellerinnen in ein Tief bringen. Trotz Timeout und Umstrukturierung konnten die Gäste nicht mehr aufholen und verloren den Satz mit 15:25.

Im zweiten Satz starteten die Gäste, wie sie aufgehört haben. Die Andwilerinnen konnten mit viel Druck spielen und eine Serie von Punkte landen. Trotz starker Verteidigung und Blockarbeit, konnten die Herisauerinnen keine Punkte buchen. Beim Spielstand von 3:10 war das erste Time-Out fällig und es hat etwas gebracht. Die Gäste konnten bis zum Satzstand von 13:17 aufholen. Zum Schluss war es aber wieder das Heimteam, die mit 15:25 siegten.

Trotz der zweiten Satzniederlage waren die Herisauerinnen motiviert und zufrieden mit dem Spielverlauf. Die Gegnerinnen mussten etwas um den Sieg kämpfen. Dies gab Motivation für den dritten Satz. Trotz ewigem hinterher hinken, gelang es den Gästen ab und zu schöne Punkte zu erspielen. Am Schluss ging aber der letzte Satz mit 18:25 an die Favoritinnen.

Die zwei Jahre in er 3. Liga waren spannen und intensiv, aber eine schöne Erfahrung.

Neben dem Abstieg haben wir aber etwas Positives zu berichten: Herzliche Gratulation ans Damen 2! Unsere 5. Liga-Mannschaft hat den Aufstieg in die 4. Liga geschafft.